Baby Bandito (2024): Serien auf Netflix: Ein berühmter Raubüberfall, ein charakterstarker Junge und eine lebensverändernde Geschichte

Baby Bandito
Veronica Loop Veronica Loop

Baby Bandito ist eine neue chilenische Serie mit Nicolás Contreras in der Hauptrolle. Mit dabei sind unter anderem Francisca Armstrong, Pablo Macaya und Carmen Zabala.

„Baby Bandito“ ist das neueste Angebot von Netflix für Fans von Raubtier-Thrillern, dieses Mal mit einer sozialen Komponente. Die Serie bewegt sich im Takt der beliebtesten Songs und hat viel Rhythmus.

Die Handlung

Kevin Tapia ist ein junger Mann aus einem armen Viertel in Chile, der versucht, mit seiner Mutter zu überleben. Da sein Vater im Gefängnis sitzt, hat Kevin ein hartes Leben, aber er hat Talent, besonders wenn es darum geht, den größten Raub in der Geschichte Chiles zu organisieren. Dies ist seine Geschichte.

Über die Serie

„Baby Bandito“ ist keine originelle Serie, sie versucht nicht, mit ihrem Thema oder einem innovativen ästhetischen Vorschlag Aufmerksamkeit zu erregen: Es ist die Geschichte eines Jungen aus der Nachbarschaft, der seinen Traum verwirklicht, auch wenn er nicht ganz legal ist. Sie ist unterhaltsam, temporeich und hat einen charmanten, charismatischen Protagonisten.

„Baby Bandito“ ist eine gut erzählte Geschichte, mit einem guten Drehbuch und einer soliden Grundlage. Sie predigt keine Moral oder will mit ihrem ästhetischen Vorschlag eine bahnbrechende Serie sein: Sie liefert einfach das, was in diesem Genre erwartet wird, indem sie eine klassische Handlung mit Charakteren, Romantik und Action auf kohärente und ausgewogene Weise organisiert und dem Publikum gibt, was es will.

„Baby Bandito“ ist eine sehr realistische Serie mit glaubwürdigen Kulissen und versucht, sich jederzeit vom Hollywood-Stil zu distanzieren. Sie erzählt die Geschichte mit Rhythmus, bleibt aber dem Kontext treu und versucht nicht, etwas zu idealisieren. Sie kann hart sein, wenn es nötig ist, und macht filmische Zugeständnisse, behält aber immer ein Gefühl der Glaubwürdigkeit.

Eine harte, unterhaltsame, lustige, romantische und spannende Geschichte. Gut geschrieben in Bezug auf Drehbuch und Tempo, aber nicht überraschend in Bezug auf Struktur, Originalität oder technische Ausführung.

Wo kann man „Baby Bandito“ sehen?

Netflix

Diesen Artikel teilen
Folgen:
Veronica Loop ist die Geschäftsführerin von MCM. Sie hat eine Leidenschaft für Kunst, Kultur und Unterhaltung.
Hinterlassen Sie einen Kommentar