Pax Massilia ist die neue Serie von Olivier Marchal auf Netflix: Drogenhandel und Polizei

Pax Massilia ist eine neue Thriller-Serie mit Tewfik Jallab und Nicolas Duvauchelle in den Hauptrollen. Sie wurde von Kamel Guemra entwickelt.

„Pax Massilia“ ist die neue französische Serie, die uns von Netflix erreicht, eine Geschichte über eine Gruppe von Polizisten, die auf eine ganz besondere Weise gegen den Drogenhandel kämpfen, indem sie selbst auch Gesetze brechen.

Eine sehr realistische Serie im „handheld“ Stil, die einen harten und realistischen Einblick in beide Seiten des Drogenhandels in einer Stadt wie Marseille bietet.

Trotz des Realismus ist es kein Drama, und Thriller-Fans werden die sechs actiongeladenen Episoden mit Mafia-Banden und Verfolgungsjagden genießen.

Synopse

Während ein skrupelloser Drogenhändler versucht, die Kontrolle über Marseille zu erlangen, treffen ein eigenwilliger Polizeihauptmann und sein kühnes Team auf eine neue Rekrutin mit ihren eigenen geheimen Plänen.

Über die Serie

Seit Beginn des Films haben Polizeigeschichten viel Raum für Kreativität gelassen, und schon in den 40er Jahren wurde Hollywood bewusst, dass die „Bösen“ Kinokarten verkaufen.

In „Pax Massilia“ haben wir eine neue Art, ein Polizeisystem, das von der ersten Szene an nicht die Regeln einhalten kann, weil das System den Straftäter schützt und es den Polizisten unmöglich macht, sie festzunehmen. Ob wahr oder nicht, diese Hypothese bietet uns eine gute Fernsehserie, und „Pax Massilia“ spielt mit diesen Argumenten, um uns einen ganz anderen Thriller zu bieten, der stark an das aktuelle französische Actionkino erinnert, das zwar nicht so viele Ressourcen wie Hollywood hat, uns aber eine qualitativ hochwertige Unterhaltung liefert, die mit Sicherheit den Fans gefallen wird.

„Pax Massilia“ hat alles (Action, gut entwickelte Charaktere und eine spannende Geschichte über den Drogenhandel) und vor allem die jüngsten Erfolgsgeschichten des europäischen Kinos und Fernsehens, die diese Serie zu einer fast sicheren Wette für Netflix machen.

Eine moderne ästhetische Formel, die funktioniert hat und anscheinend mit diesen Charakteren, die zumindest auf der Leinwand, überzeugen und mit perfekten Darstellungen.

Unsere Meinung

In der Tradition der jüngsten europäischen Thriller-Erfolge ist „Pax Massilia“ eine Serie, die mehr auf Realismus setzt und zu jeder Zeit auf einem sehr professionellen Niveau gute Arbeit in allen Bereichen leistet: Drehbuch, Regie, Schauspiel und Produktion.

Datum der Veröffentlichung

6. Dezember 2023

Wo kann man „Pax Massilia“ sehen?

Netflix

Pax Massilia

Pax Massilia

Titel: Pax Massilia

Beschreibung: Eine Gruppe von Polizisten mit besonderen Methoden, die einen gefährlichen Verbrecher aufspüren, um ein Blutbad in Marseille zu verhindern.

Jahreszeiten: 1

Land: Frankreich

Regisseur(en): Olivier Marchal, Ivan Fegyveres

Autor(en): Kamel Guemra, Morade Aissaoui, Sledge Bidounga, Olivier Marchal, Edgar Marie

Genre: Krimi, Drama

Akteur(e): Tewfik Jallab, Nicolas Duvauchelle, Idir Azougli, Jeanne Goursaud, Olivier Barthélémy, Florence Thomassin, Samir Boitard, Moussa Maaskri, Diouc Koma

Unternehmen: Gaumont, Netflix

Unsere Meinung

In der Tradition der jüngsten europäischen Thriller-Erfolge ist „Pax Massilia“ eine Serie, die mehr auf Realismus setzt und zu jeder Zeit auf einem sehr professionellen Niveau gute Arbeit in allen Bereichen leistet: Drehbuch, Regie, Schauspiel und Produktion.

Insgesamt

3.2
TV Shows MCM
TV Shows MCM
Nachrichten über Fernsehen, Serien, Programme und Streaming von den wichtigsten Sendern weltweit.
Verwandte Artikel
Beliebteste Artikel