‚Physical: 100‘ Zweite Staffel auf Netflix: Wer dieser 100 Athleten ist am besten vorbereitet?

Physical: 100 ist eine südkoreanische Fernsehsendung, in der 100 Teilnehmer an einem Ausscheidungswettbewerb teilnehmen, um zu entscheiden, wer den besten Körper hat.

„Physical: 100“ versammelt Olympisches Schwimmerinnen, Turnerinnen, Fußballspieler, Wrestler, Bodybuilder, Tänzer und sogar Modelle, die in einer Reihe von Tests konkurrieren, um zu ermitteln, wer von den 100 Teilnehmern am fittesten ist und letztendlich den besten Körper mit größten athletischen Tugenden besitzt.

Was können wir in „Physical: 100“ finden?

„Physical: 100“ ist eine koreanische Fernsehsendung, in der die menschliche Körper an seine Grenzen gebracht wird und versucht, verschiedene sportliche Disziplinen zu kombinieren, um ohne Unterscheidung zwischen den Geschlechtern herauszufinden, wer von diesen 100 Athleten am besten vorbereitet ist.

Es ist kein Rennen zwischen den Sportdisziplinen und es geht nicht darum, welche Sportart am vollständigsten ist, denn „Physical: 100“ ist eine Reality-Show, in der sich die Wettbewerber zudem untereinander verbinden und vor allem gesunder Wettbewerb zwischen erstklassigen Sportlern gefördert wird.

Aber alle kommen aus Südkorea, es handelt sich um eine koreanische Show.

Bewertungen von Fähigkeiten und Zerstörung, aber auch von Einfallsreichtum

In dieser zweiten Staffel erhöht Netflix den Grad an Einfallsreichtum und die Teilnehmer müssen nicht nur körperlichen Herausforderungen begegnen, sondern werden sich auch einem Labyrinth und Teambewertungen stellen.

Darüber hinaus konfrontiert die Show die Teilnehmer direkt mit häufigen Körper-zu-Körper-Kämpfen und anderen Tests, in denen vor allem körperliche Intensität im Vordergrund steht, immer mit einem ausgefeilten Sinn für Show.

Erinnern Sie sich an diese Serie aus den Achtzigern über amerikanische Gladiatoren, die so erfolgreich war? Ein bisschen in diesem Stil, wenn auch ohne Publikum.

Der Ort der Konfrontation: der Bergwerk

In dieser zweiten Staffel, untertitel „Underground“, werden die Wettbewerber in ein Bergwerk hinuntersteigen müssen, das mit verschiedenen Elementen in einer speziell für den Wettbewerb vorbereiteten Umgebung ausgestattet ist. Wie in der ersten Staffel sehen wir kaum Sonnenlicht und die gesamte Serie spielt im Halbdunkel, um die Spannung des Wettbewerbs zu verstärken.

Unsere Meinung

Lieben Sie Sport? Eine Möglichkeit, verschiedene hochrangige Sportdisziplinen in einer Show zu sehen, die vor allem eine Show sein will, es schafft und an Sport- und Bodybuilding-Fans gerichtet ist, die sicherlich diese Reality-Show genießen werden, in der vor allem gesunder Wettbewerb im Vordergrund steht.

Datum der Veröffentlichung

Dienstag, 19. März 2023

Wo kann man „Physical: 100“ sehen?

Netflix

Alice Lange
Alice Lange
Alice Lange ist eine leidenschaftliche Musikerin. Sie hat in mehreren Bands als Produzentin mitgewirkt und hat sich nun entschlossen, ihre Erfahrungen in den Journalismus einzubringen. Sie schreibt auch Film- und Fernsehkritiken und nimmt an verschiedenen Veranstaltungen teil.
Kontakt: music (@) martincid (.) com
Verwandte Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel