Adam Sandler

Adam Sandler
Adam Sandler. Depostiphotos

Adam Richard Sandler (geboren am 9. September 1966) ist ein amerikanischer Komiker, Schauspieler und Filmemacher. Von 1990 bis 1995 gehörte er zur Besetzung von Saturday Night Live, bevor er in zahlreichen Hollywood-Filmen mitwirkte, die zusammen mehr als 2 Milliarden Dollar an den Kinokassen einspielten. Sandler hatte im Jahr 2020 ein geschätztes Nettovermögen von 420 Millionen Dollar und unterzeichnete einen weiteren Vertrag mit Netflix über vier Filme im Wert von über 250 Millionen Dollar.

Zu Sandlers komödiantischen Rollen gehören Billy Madison (1995), Happy Gilmore (1996), The Waterboy (1998), The Wedding Singer (1998), Big Daddy (1999), Mr. Deeds (2002), 50 erste Dates (2004), The Longest Yard (2005), Click (2006), Grown Ups (2010), Just Go with It (2011), Grown Ups 2 (2013), Blended (2014), Murder Mystery (2019) und Hubie Halloween (2020). Er verkörperte auch Davey, Whitey und Eleanore in Eight Crazy Nights und Dracula in den ersten drei Filmen der Hotel Transylvania-Reihe (2012-2018).

Während einige seiner komödiantischen Filme, darunter Jack and Jill (2011), auf wenig Gegenliebe stießen, was dazu führte, dass Sandler neun Goldene Himbeeren und 37 Nominierungen für den Raspberry Award erhielt – mehr als jeder andere Schauspieler außer Sylvester Stallone -, wurde er von der Kritik für seine dramatischen Leistungen in den Dramen Spanglish (2004), Reign Over Me (2007) und Funny People (2009) gelobt. Auch für seine Hauptrollen in Autorenfilmen wie Punch-Drunk Love (2002) von Paul Thomas Anderson, The Meyerowitz Stories (2017) von Noah Baumbach und Uncut Gems (2019) der Safdie-Brüder, für den er mit dem Independent Spirit Award für die beste männliche Hauptrolle ausgezeichnet wurde, erhielt er viel Lob.

Adam Sandler
Adam Sandler. Depostiphotos
Molly Se-kyung
Molly Se-kyung
Darf ich vorstellen: Molly Se-kyung, die talentierte und versierte Redakteurin der Kinoabteilung des Martin Cid Magazine (MCM). Diese unglaubliche Frau verfügt über einen scharfen Blick für Details und eine unvergleichliche Leidenschaft für das Erzählen von Geschichten. Mit ihrem umfassenden Filmwissen und ihren außergewöhnlichen Schreibfähigkeiten hat sich Molly einen einzigartigen Platz in der wettbewerbsorientierten Welt des Kinojournalismus geschaffen. Ihre Hingabe an ihr Handwerk ist in jedem ihrer Artikel zu spüren, denn sie schafft es mühelos, einen Film in Worte zu fassen und zum Leben zu erwecken. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Verwandte Artikel
Beliebteste Artikel