Naga, ein saudischer Thriller auf Netflix: Unbehagen in der Wüste

Naga
Veronica Loop
Veronica Loop

Naga ist ein Film aus der Feder und unter der Regie von Meshal Aljaser mit Adwa Bader in der Hauptrolle.

„Naga“ ist ein gut gemachter Thriller, der in einer Nacht voller Missgeschicke stattfindet und diesmal zu einer Reise durch die Wüste, das Bewusstsein und giftige Substanzen führt.

Meshal Aljaser schrieb und führte Regie bei diesem Film, der auf der großartigen Leistung von Adwa Bader und den Bemühungen eines ganzen Teams basiert, diesen Film zu realisieren, unterhaltsam zu machen und schließlich Netflix zu erreichen und internationalen Märkten zugänglich zu machen.

Herzlichen Glückwunsch.

Synopse

Bei der Erkundung der Wüstendünen von Riad ist Sarah, eine saudische Einheimische, gestrandet, nachdem sie sich für ein romantisches Rendezvous aus dem Haus ihrer Eltern geschlichen hatte. Es gelang ihr, den Schwierigkeiten und der Verfolgung durch ein energisches Kamel zu entkommen.

Filmkritik

Eine Reise, die uns (fast) zu einer psychedelischen Reise durch die Wüste führt, während ein wichtiges Fußballspiel stattfindet. „Naga“ basiert mehr auf Bildern, Erfahrungen und Klängen als auf Dialogen: ständige Stilwechsel, Erzähltempi und Schnitt während dieser Reise, um die väterliche Bestrafung zu vermeiden.

Wird dieser Film unser Leben beeinflussen? Es ist sehr wahrscheinlich nicht der Fall, aber er zeigt Talent in Regie, Schnitt und Schauspielerei und vor allem ein neugieriges „Gleichgewicht im Chaos“, um eine verführerische und manchmal verrückte Erzählung zu schaffen.

Unsere Meinung

Eine Komödie, ein Drama oder ein Film, der es liebt, surreal zu sein und mit dem Zuschauer zu spielen. Auf jeden Fall ein Thriller mit viel eigenem Stil: eine echte Wüstenerfahrung.

Datum der Veröffentlichung

Dezember 20237. Dezember 2023

Wo kann man „Naga“ sehen?

Netflix

Diesen Artikel teilen
Folgen:
Veronica Loop ist die Geschäftsführerin von MCM. Sie hat eine Leidenschaft für Kunst, Kultur und Unterhaltung.
Kontakt: veronica (@) martincid (.) com
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert