Sigourney Weaver

American actress Sigourney Weaver arrives at the Los Angeles Premiere Of Roadside Attractions' 'Call Jane' held at the Skirball Cultural Center on October 20, 2022 in Los Angeles, California, United States. (Photo by Xavier Collin/Image Press Agency)
Molly Se-kyung
Molly Se-kyung
Sigourney Weaver
Sigourney Weaver Depositphotos

Susan Alexandra „Sigourney“ Weaver, geboren am 8. Oktober 1949, ist eine erfolgreiche amerikanische Schauspielerin, die für ihre Beiträge zum Archetypus der Actionheldin in Science-Fiction-Filmen bekannt ist. Weavers bemerkenswerte Darstellung der Ellen Ripley in der Alien-Franchise brachte ihr 1986 eine Oscar-Nominierung ein und festigte ihren Status als eine der einflussreichsten weiblichen Hauptfiguren in der Geschichte des Kinos.

Im Laufe ihrer Karriere erhielt Weaver sieben Nominierungen für den Golden Globe Award. Im Jahr 1988 schrieb sie Geschichte, als sie sowohl in der Kategorie „Beste Schauspielerin im Drama“ als auch in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“ für ihre herausragenden Leistungen in „Gorillas im Nebel“ und „Working Girl“ gewann. Damit war sie die erste Schauspielerin, die in einem einzigen Jahr zwei Golden Globe Awards erhielt. Außerdem erhielt Weaver für ihre außergewöhnliche Leistung in beiden Filmen Nominierungen für den Academy Award. Außerdem wurde sie für ihre Rolle in The Ice Storm (1997) mit dem BAFTA Award als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Außerdem wurde Weaver für ihre bemerkenswerte Leistung in der Broadway-Produktion von Hurlyburly (1984) für einen Tony Award nominiert.

Weavers Filmografie umfasst ein breites Spektrum an Rollen, darunter denkwürdige Auftritte in Ghostbusters (1984), Ghostbusters II (1989), Dave (1993), Galaxy Quest (1999), Holes (2003), WALL-E (2008), Avatar (2009), Prayers for Bobby (2009), Paul (2011), The Cabin in the Woods (2012) und A Monster Calls (2016). Sie hat auch bemerkenswerte Beiträge zum Fernsehen geleistet und die Hauptrolle in den Miniserien Political Animals (2012) und The Defenders (2017) übernommen.

Diesen Artikel teilen
Folgen:
Molly Se-kyung ist Romanautorin sowie Film- und Fernsehkritikerin. Sie ist auch für die Rubrik "Stil" zuständig.
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert