“Sympathy for the Devil” (2023) Filmkritik: Nicolas Cage im “Wahnsinn” Modus (wie üblich)

“Sympathy for the Devil” ist ein Film unter der Regie von Yuval Adler und mit Nicolas Cage und Joel Kinnaman in den Hauptrollen.

Es ist ein gut gemachter Film, dessen einzigartiger, unverwechselbarer Höhepunkt der Auftritt von Nicolas Cage in seinem Element ist, in einer Rolle, die ihn in die Hauptrolle bringt.

Der Filmemacher hat technisch gute Arbeit geleistet und einen Film gedreht, der den Star im Laufe der gesamten Filmsaison mit dem ihm eigenen Glamour auf die Leinwand bringt.

Handlung

Nachdem er gezwungen wurde, einen mysteriösen Fahrgast mit einer vorgefassten Meinung zu transportieren, wird ein Mann zu einem Katz-und-Maus-Spiel, in dem deutlich wird, dass nicht alles so ist, wie es scheint.

Filmkritik zu “Sympathy for the Devil”.

Sympathy for the Devil
Sympathy for the Devil

Ein Film, in dem die schauspielerische Leistung seines Stars alles andere so sehr in den Schatten stellt, dass jede Kritik subjektiv wird. Magst du Nicolas Cage? Würdest du gerne mit ihm etwas trinken gehen? Dann wirst du den Film mögen, denn er hat mehr als genug Qualität und ist technisch gut inszeniert, mit einer attraktiven Ästhetik in Neonfarben, einer guten Bearbeitung und Tonqualität sowie einem Schauspieler (Joel Kinnaman), der weiß, wie er Nicolas Cage in seinem Spektakel betrachten soll.

Der Rest besteht darin, den Oscar-Preisträger machen zu lassen, was er am besten kann: tanzen, schießen und uns mit seinem Repertoire an Gesten, Grimassen und lustigen Stimmen erfreuen. . eine Rede, die, wenn sie Ihnen gefällt, Sie glücklich machen wird, und wenn sie Ihnen nicht gefällt, ist es Zeit, sich nach anderen Filmen umzusehen. Ein Film, der fast ausschließlich für die Fans des Schauspielers gemacht wurde und (wir nehmen an), ohne ihn nicht nicht existieren könnte, und dessen Drehbuch ausschließlich für ihn gedacht war.

Die Handlung haben wir bereits gesehen, und sie bietet auch nichts weiter, was uns von dem Zweck ablenken würde, warum wir alle hier sind: Nicolas Cage mit seinem Repertoire zu sehen, bei dem jeder seiner Gesten betont wird und der die Liebhaber eines Thrillers, der an eine Komödie grenzt, mit einer weiteren übertriebenen Leistung von Nicolas Cage begeistert.

Unsere Meinung

Wissen Sie was? Wir lieben Nicolas Cage und ja, würden gerne mit diesem fantastischen Oscar-Preisträger Schauspieler etwas trinken gehen.

Sympathy for the Devil
Sympathy for the Devil

Sympathy for the Devil

Sympathy for the Devil

Filmtitel: Sympathy for the Devil

Beschreibung des Films: Nachdem er mit vorgehaltener Waffe gezwungen wurde, einen mysteriösen Fahrgast zu fahren, findet sich ein Mann in einem riskanten Katz-und-Maus-Spiel wieder, bei dem klar wird, dass nicht alles so ist, wie es scheint.

Datum der Veröffentlichung: 5 August 2023

Land: Vereinigte Staaten

Dauer: 90 mins

Regisseur(en): Yuval Adler

Autor(en): Luke Paradise

Kinematographie: Steven Holleran

Musik: Ishai Adar

Akteur(e): Nicolas Cage, Joel Kinnaman, Alexis Zollicoffer, Cameron Lee, Oliver McCallum, Burns Burns

Genre: Krimi

Unternehmen: Hammerstone Studios, Signature Films, Capstone Group

Unsere Meinung

Wissen Sie was? Wir lieben Nicolas Cage und ja, würden gerne mit diesem fantastischen Oscar-Preisträger Schauspieler etwas trinken gehen.

Insgesamt

3
Martin Cid
Martin Cid
Schriftsteller, Pfeifenraucher und Gründer von MCM
Verwandte Artikel
Beliebteste Artikel