Das HBO Original-Konzert Spezial „Gaga Chromatica Ball“ feiert am 25. Mai Premiere

Am Samstag, dem 25. Mai, um 20:00 Uhr ET/PT wird das außergewöhnliche Konzert-Spezial „GAGA CHROMATICA BALL“ auf HBO seine Premiere feiern und gleichzeitig auf Max zum Streamen bereitstehen.

„GAGA CHROMATICA BALL“ wird in Lateinamerika und der Karibik, in Norwegen, Finnland, Schweden, Dänemark, Spanien, Portugal, Polen, Rumänien, Ungarn, der Slowakei, Tschechien, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, Serbien, Montenegro, Nordmazedonien, Bosnien und Herzegowina sowie auf HBO Max in den Niederlanden und Polen, auf HBO GO in Südostasien, Taiwan und Hongkong, auf Crave in Kanada, auf Pass Warner in Frankreich, auf Stan in Australien und auf ThreeNow und Three in Neuseeland ausgestrahlt. Weiteren Territorien, einschließlich des Vereinigten Königreichs, Italiens, Deutschlands, Indiens und Japans, werden in Kürze bekannt gegeben.

Vor einer ausverkauften Kulisse von 52.000 Menschen liefert die 13-fache GRAMMY®- und Academy Award®-Gewinnerin Lady Gaga eine karrierebestimmende Vorstellung im Dodger Stadium in Los Angeles während ihrer Chromatica Ball Tour 2022. Exklusiv auf HBO und zum Streaming auf Max verfügbar, bietet der „GAGA CHROMATICA BALL“ atemberaubende Live-Performances einiger der größten und beliebtesten Hits von Gaga, darunter „Stupid Love”, „Bad Romance”, „Just Dance”, „Poker Face”, „Shallow”, „Rain On Me” und viele mehr. Der Film liefert grandiose Show-Stopper und intime Klavierstücke, komplett mit atemberaubender Choreographie, intensiven Pyrotechniken und einer Reihe ikonischer Outfit-Wechsel, wie es nur Gaga kann. Dies ist Lady Gaga, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben.

Nina Rosenstein, EVP of Programming, Late Night & Specials bei HBO, sagt: „Lady Gaga ist eine absolute Kraft. Sie ist eine einmalige Künstlerin, die nie zurückhält, und „GAGA CHROMATICA BALL“ präsentiert ihre endlose Talentliste in vollem Umfang. Wir sind begeistert, erneut mit ihr für dieses atemberaubende Konzert-Spezial zusammenzuarbeiten.“

Über Lady Gaga: Die Academy Award®- und 13-fache GRAMMY®-Gewinnerin Lady Gaga ist eine einzigartige Künstlerin und Performerin. Sie hat beeindruckende 87 Millionen weltweite Albumverkäufe, 96 Milliarden Streams und 516 Millionen Song-Abrufe gesammelt, was sie zu einer der bestverkaufenden Musikerinnen aller Zeiten macht. Ihr jüngstes Popalbum, Chromatica, erreichte als ihr sechstes aufeinanderfolgendes Album die Nummer 1 in den Billboard 200™-Charts und machte sie zur ersten weiblichen Künstlerin, die dies über einen Zeitraum von zehn Jahren (2011-2020) erreichte. Ihre Zusammenarbeit mit Ariana Grande für „Rain On Me“ markierte das größte Spotify-Debüt von 2020, erreichte die Nummer 1 in den globalen und US-Spotify-Charts und wurde zu einem der vielen Hits, die Fans von der Ikone erwarten. Im Jahr 2023 wurde ihre Debütsingle „Just Dance“ ihre dritte single, die von der Recording Industry Association of America (RIAA) mit Diamant ausgezeichnet wurde, neben den bereits zertifizierten „Bad Romance“ und „Poker Face“, was 10 Millionen oder mehr verkaufte Einheiten anzeigt. Ihr Debütalbum, „The Fame“, ist das am längsten laufende Nummer-1-Album in den Billboard Dance/Electronic-Charts aller Zeiten mit mehr als 175 nicht aufeinanderfolgenden Wochen bis heute. Das Album rangiert auf Platz 12 in den Billboard’s Top 200 Alben aller Zeiten und ist das sechstlängste in den Billboard 200™-Charts geführte Album einer Sängerin mit 319 Wochen. Das Album enthält zudem die mehrfach mit Platin ausgezeichneten Singles „Paparazzi“ (5x Platin) und „LoveGame“ (dreifaches Platin). Im Jahr 2018 gewann sie einen Academy Award® für das beste Original Lied für „Shallow“, welches auf dem Soundtrack des für den besten Film nominierten „A Star is Born“ (2018) zu hören ist, zusätzlich zu einem Golden Globe®, einem Critics’ Choice Award und vier GRAMMY® Awards sowohl für „Shallow“ als auch für „I’ll Never Love Again“ aus demselben Soundtrack. Lady Gaga kennt keine Grenzen – von ihren klassischen Pop-Hits bis hin zum klassischen American Songbook mit ihren Alben „Cheek to Cheek“ und „Love For Sale“ mit Tony Bennett, beide jeweils auf Platz 1 der Charts.

Produziert, Regie geführt und kreiert wurde der Film von Lady Gaga; als Executive Producer fungierten Bobby Campbell, Arthur Fogel, John Janick und Steve Berman.

Alice Lange
Alice Lange
Alice Lange ist eine leidenschaftliche Musikerin. Sie hat in mehreren Bands als Produzentin mitgewirkt und hat sich nun entschlossen, ihre Erfahrungen in den Journalismus einzubringen. Sie schreibt auch Film- und Fernsehkritiken und nimmt an verschiedenen Veranstaltungen teil.
Kontakt: music (@) martincid (.) com
Verwandte Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel