Das Beste von Hongkong im Reiseführer eines Einheimischen

Hongkong
Reisen MCM
Reisen MCM

Möchten Sie die pulsierende Stadt Hongkong wie ein Einheimischer erleben? Vergessen Sie die Touristenfallen und überfüllten Hotspots – dieser Führer gibt Ihnen einen Einblick in die besten versteckten Juwelen, die es in dieser pulsierenden Metropole zu entdecken gibt. Ob Sie nun in die Kultur eintauchen, die köstliche Küche genießen oder sich in der Natur verlieren wollen – Hongkong hat für jeden etwas zu bieten. Machen Sie sich bereit für ein rasantes Abenteuer, wenn wir Sie abseits der ausgetretenen Pfade auf die Suche nach den bestgehüteten Geheimnissen der Stadt mitnehmen. Am Ende dieser Reise werden Sie sich wie ein Profi durch das Straßenlabyrinth von Hongkong bewegen und sich fragen, warum Sie sich überhaupt in die Menschenmassen gewagt haben. Die wahre Magie Hongkongs liegt in den Details, also machen Sie sich bereit, einzutauchen und all das zu erkunden, was diese dynamische Stadt zu bieten hat.

Die ikonische Skyline von Hongkong

Keine Reise nach Hongkong ist vollständig, ohne die ikonische Skyline gesehen zu haben. Sie besteht aus hoch aufragenden Wolkenkratzern und Neonlichtern und bietet einen unvergleichlichen Anblick.

Victoria Peak

Den besten Aussichtspunkt finden Sie auf dem Victoria Peak. Mit einer Höhe von 1.811 Fuß bietet er einen Panoramablick auf den Hafen und die darunter liegende Stadt. Eine Fahrt mit der historischen Peak Tram auf den Berg sorgt für zusätzlichen Nervenkitzel. Oben angekommen, können Sie auf dem Rundwanderweg um den Gipfel herumgehen. Suchen Sie sich auf jeden Fall einen Platz auf der Westseite des Gipfels, von dem aus Sie einen Postkartenblick auf Wolkenkratzer wie den Bank of China Tower und das HSBC Building haben.

Hongkong Victoria Harbour
Hongkong Victoria Harbour. Von WiNG – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15192479

Victoria-Hafen

Ein weiterer erstklassiger Ort, um die Skyline zu bewundern, ist der Victoria Harbour. Bei der nächtlichen Lichtershow Symphony of Lights erstrahlt er in vollem Glanz. Fähren, Dschunken und Kreuzfahrtschiffe verkehren im Hafen und bieten Sitzplätze in der ersten Reihe für das schillernde Spektakel. Eine preisgünstige Alternative ist es, sich an der Tsim Sha Tsui Promenade einen Platz zu suchen und die Show zu genießen.

High Island Reservoir Ostdamm

Machen Sie einen Ausflug außerhalb der Stadt zum High Island Reservoir East Dam und genießen Sie einen unvergleichlichen Blick auf die Skyline. Etwa eine Stunde vom Stadtzentrum Hongkongs entfernt, ist dies ein beliebter Ort für Landschaftsfotografen. In der Ferne sehen Sie die Türme der Stadt, umgeben vom türkisfarbenen Wasser des Stausees und den grünen Hügeln. Ein Besuch bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang ist ein unvergesslicher Anblick.

Bei so vielen Aussichtspunkten sollte die ikonische Skyline von Hongkong ganz oben auf Ihrer Reiseroute stehen. Diese Hafenmetropole bietet ein unvergleichliches visuelles Schaufenster wie keine andere Stadt auf der Welt.

Unbedingt sehenswerte Attraktionen auf Hongkong Island

Nachdem Sie die belebten Straßen von Hongkong erkundet haben, sollten Sie sich auf die Insel Hongkong begeben, um einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen.

Victoria Peak

Keine Reise nach Hongkong ist vollständig ohne einen Besuch des Victoria Peak, dem höchsten Punkt der Insel Hongkong. Fahren Sie mit der Straßenbahn auf den Gipfel und genießen Sie den Panoramablick auf die Skyline der Stadt und den Victoria Harbour. Die beste Zeit für einen Besuch ist nachts, wenn die Lichter der Stadt unter Ihnen funkeln.

Man Mo Temple, Tai Po
Man-Mo-Tempel, Tai Po. Von Kfsung – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28751323

Man-Mo-Tempel

Der Man-Mo-Tempel, einer der ältesten Tempel Hongkongs, ist eine ruhige Zuflucht vor dem Trubel der Stadt. Der Tempel ist den Göttern der Literatur (Man) und des Krieges (Mo) gewidmet. Lassen Sie sich von dem aromatischen Duft der von der Decke hängenden Räucherstäbchen umhüllen und bewundern Sie die architektonischen Details.

Stanley-Markt

Auf der Suche nach Souvenirs? Fahren Sie in die Küstenstadt Stanley und besuchen Sie den Stanley Market. Hier finden Sie alles von Freizeitkleidung und Accessoires bis hin zu Wohnkultur und Kunst. Nach dem Einkaufen können Sie in einem der Restaurants entlang der Stanley Main Street Fisch und Chips essen oder ein Bierchen trinken. Sonntags öffnet auch der Open-Air-Markt Stanley Plaza Market mit Ständen, an denen handgefertigte Waren, Antiquitäten und lokale Produkte verkauft werden.

Hong Kong Museum of Art
Hongkong Museum für Kunst. Von Wpcpey – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=82038044

Kunstmuseum Hongkong

Für eine Dosis Kultur sollten Sie das Hong Kong Museum of Art besuchen, das eine Weltklasse-Sammlung chinesischer Antiquitäten sowie Ausstellungen zeitgenössischer Kunst beherbergt. Das Museum befindet sich im üppigen Hongkong Park, einer grünen Oase mit Gärten, Spielplätzen und einer Voliere. Verbringen Sie einen Nachmittag mit der Erkundung des Parks und des Museums.

Mit atemberaubenden Stadtansichten, reichhaltigen kulturellen Attraktionen und Möglichkeiten zum Einkaufen hat Hongkong Island für jeden Reisenden etwas zu bieten. Nehmen Sie sich Zeit, alles zu erkunden, was sie zu bieten hat.

Tor der Temple Street in Hongkong.
Tor der Temple Street in Hongkong. Von hkgalbert – Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14652141

Kowloons Lebensmittel und Märkte erkunden

Hongkong ist ein Paradies für Feinschmecker, und nirgendwo ist dies deutlicher als in Kowloon. Dieses belebte Viertel bietet alles, vom Straßenessen bis zur Weltklasse-Küche.

Temple Street Nachtmarkt

Keine Reise nach Hongkong ist vollständig, ohne einen der lebhaften Nachtmärkte der Stadt zu besuchen. Der Temple Street Night Market ist der größte und hat von 16 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Hier finden Sie Stände, die alles von Lederwaren bis hin zu Elektronikartikeln verkaufen, aber die Hauptattraktion ist das Essen. Holen Sie sich ein Bier und genießen Sie die berühmten Hongkonger Straßensnacks wie Fischbällchen, stinkenden Tofu und Eierwaffeln.

Für eine Mahlzeit am Tisch sollten Sie das Kung Wo Bean Curd aufsuchen. In diesem Freiluftrestaurant werden seit über 70 Jahren frische Tofu- und Nudelgerichte serviert. Die Spezialität des Hauses sind Schweinekoteletts in süßer und pikanter Soße, serviert auf Reisnudeln.

Mong Kok Food District

Haben Sie Lust auf Dim Sum? Gehen Sie zum Mong Kok Food District, wo mehrere günstige Dim-Sum-Restaurants von morgens bis abends geöffnet sind. Das Tim Ho Wan ist bekannt für seine gebackenen Schweinefleischbrötchen und Krabbenklöße. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie Schlange stehen müssen, denn dieses mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant ist sehr beliebt.

Blumenmarktstraße

Schlendern Sie die Flower Market Road entlang, die von duftenden Ständen mit Blumenschmuck gesäumt ist. Hier finden Sie auch traditionelle chinesische Teehäuser und Bäckereien. Für ein klassisches Essen im Hongkong-Stil sollten Sie ins Mido Cafe gehen. Dieses Retro-Diner gibt es seit 1950 und ist bekannt für Gerichte wie Rührei mit Krabben, Nudelsuppe mit Rinderbrust und Hongkong-Milchtee.

Kowloon bietet an jeder Ecke aufregende kulinarische und kulturelle Erlebnisse. Von gehobenen Dim Sum bis hin zu späten Straßenessen finden Sie in diesem vielseitigen Stadtteil von Hongkong endlose Möglichkeiten für Abenteuer. Kommen Sie mit leerem Magen – und bringen Sie auf jeden Fall Ihren Appetit für Entdeckungen mit!

Die natürliche Schönheit der Insel Lantau

Lantau Island ist die größte Insel Hongkongs und ein Naturparadies. Nur 30 Minuten mit der Fähre vom Stadtzentrum entfernt, bietet Lantau mit seinen malerischen Stränden, Wanderwegen und buddhistischen Klöstern eine Atempause vom Trubel der Stadt.

Wandern auf dem Lantau Trail

Der 70 Kilometer lange Lantau-Trail schlängelt sich durch Wälder, Strände und Berge und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Südchinesische Meer. Sie können den gesamten Weg in zwei Tagen bewältigen oder aus 12 kürzeren Abschnitten eine leichte Tageswanderung machen. Zu den Höhepunkten zählen der Aufstieg zum Sunset Peak, dem dritthöchsten Berg Hongkongs, und der Abstieg zum abgelegenen Fischerdorf Tai O.

Tai O
Tai O. Von chensiyuan – chensiyuan, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=25185870

Erkundung des Fischerdorfs Tai O

Dieses historische Fischerdorf bietet mit seinen Stelzenhäusern, Fischerbooten und Geschäften mit getrockneten Meeresfrüchten entlang des Flussufers zahlreiche Fotomotive. Machen Sie eine Bootstour, um rosa Delfine zu beobachten, und schlemmen Sie anschließend in einem der Restaurants am Ufer frische Meeresfrüchte. Es ist der perfekte Ort, um dem halsbrecherischen Tempo der Stadt zu entfliehen.

Besuch des Po Lin Klosters

Keine Reise nach Lantau ist vollständig, ohne den größten Bronze-Buddha der Welt im Kloster Po Lin gesehen zu haben. Der ruhige Klosterkomplex verfügt über schöne Gärten, Tempel und vegetarische Restaurants. Wandern Sie auf dem Weisheitspfad, um den 38 Meter hohen Buddha zu betrachten, und genießen Sie dann eine Teezeremonie und eine vegetarische Mahlzeit mit den Mönchen.

Entspannen am Strand der Silvermine Bay

Silvermine Bay, auch bekannt als Mui Wo, ist der beliebteste Strand von Lantau mit seinem weichen, weißen Sand und dem sanften Wasser, das sich perfekt zum Schwimmen und Kajakfahren eignet. Mieten Sie einen Sonnenschirm und einen Liegestuhl für den Tag und entspannen Sie sich in der Sonne, oder spazieren Sie bei Sonnenuntergang an der Strandpromenade entlang. In Mui Wo gibt es auch Fährverbindungen, Hotels und Restaurants, wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten.

Die Insel Lantau übt mit ihren Natur- und Kulturwundern eine magische Anziehungskraft aus. Ob Sie nun wandern, an den Strand gehen, Klöster besuchen oder einfach nur das entspannte Dorfleben genießen, diese Inseloase bietet eine Flucht in der Flucht in Hongkong. Entdecken Sie Lantau und finden Sie Ihr eigenes Stückchen vom Paradies.

Sok Kwu Wan, Insel Lamma
Sok Kwu Wan, Insel Lamma. Von chensiyuan – chensiyuan, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15709673

Ein Tagesausflug zur Insel Lamma

Ein Ausflug auf die Insel Lamma ist die perfekte Flucht aus dem hektischen Hongkong. Nur 30 Minuten mit der Fähre vom Zentrum entfernt, fühlt sich Lamma mit seiner entspannten Atmosphäre, den grünen Hügeln und Stränden wie eine andere Welt an.

Anreise

Nehmen Sie eine Fähre von Central oder Aberdeen nach Lamma. Die Fähren fahren stündlich und die Fahrt bietet schöne Ausblicke auf die Skyline der Stadt und die vorgelagerten Inseln. Einmal auf Lamma angekommen, ist es einfach, sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad fortzubewegen.

Dorf Sok Kwu Wan

Kommen Sie in Sok Kwu Wan an, einem verschlafenen Fischerdorf mit Fischrestaurants entlang der Strandpromenade. Bestellen Sie Knoblauchkrabben oder gebratene Venusmuscheln im Rainbow Seafood Restaurant oder essen Sie in einem der gemütlichen Lokale eine Mahlzeit mit frischen Meeresfrüchten. Nach dem Mittagessen können Sie über den Markt schlendern und getrocknete Meeresfrüchte, Kunsthandwerk und Strandkleidung kaufen.

Wanderwege

Lamma verfügt über malerische Wanderwege mit Panoramablick. Wandern Sie von Sok Kwu Wan nach Yung Shue Wan, eine 2-stündige Wanderung durch üppige Wälder und über Küstengipfel. Vielleicht sehen Sie unterwegs einige der auf Lamma ansässigen Büffel, Ziegen oder Wildschweine. Machen Sie eine Pause am Hung Shing Ye Beach, einer abgelegenen Bucht mit weichem Sand und ruhigem Wasser.

Yung Shue Wan
Yung Shue Wan. Von MarcBogonovich – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=110251994

Dorf Yung Shue Wan

Yung Shue Wan ist der größte Ort auf Lamma mit Gästehäusern, Bars und westlichen und asiatischen Lokalen. Tanken Sie bei Pizza, Fish and Chips oder Dim Sum auf. Bei Einbruch der Dunkelheit können Sie in der beliebten Waterfront Bar bei Live-Musik einen Cocktail trinken. Beobachten Sie die Sterne am Strand unter einem Himmel, der frei von Lichtverschmutzung ist.

Ein Tag, an dem Sie die natürliche Landschaft und die einfachen Freuden von Lamma Island erkunden, wird Ihnen das Gefühl geben, weit weg von der Stadt zu sein. Machen Sie das Beste aus einem Besuch dieses versteckten Juwels in Hongkongs Hinterhof. Das entspannte, umweltfreundliche Inselleben und der einladende Gemeinschaftsgeist sind das perfekte Gegenmittel zur Schnelllebigkeit Hongkongs.

Fahrt mit der Star Ferry für atemberaubende Hafenansichten

Einer der Höhepunkte eines Hongkong-Besuchs ist eine Fahrt mit der Star Ferry über den Victoria Harbour. Seit über einem Jahrhundert befördern diese Fähren Einheimische und Touristen gleichermaßen zwischen Hongkong Island und Kowloon. Die Aussicht, die Sie an Bord einer dieser Fähren genießen können, ist atemberaubend und eine perfekte Einführung in die ikonische Skyline der Stadt.

Steigen Sie entweder am Fährterminal Tsim Sha Tsui in Kowloon oder am Fährterminal Central auf der Insel Hongkong auf die Fähre. Die Fahrt zwischen diesen beiden Punkten dauert nur etwa 10 Minuten, aber Sie werden erstaunt sein, wie viel Sie in dieser kurzen Zeit von der Landschaft sehen können. Während die Fähre über den Hafen gleitet, haben Sie einen Panoramablick auf die Wolkenkratzer von Central, darunter den unverkennbaren Bank of China Tower. Die Fähre fährt auch direkt am historischen Uhrenturm vorbei, einem Überbleibsel des alten Bahnhofs von Kowloon.

Wenn die Fähre an ihrem Ziel anlegt, können Sie an Bord bleiben, um die Aussicht auf der Rückfahrt zu genießen, oder von Bord gehen, um entweder die Tsim Sha Tsui Promenade und die Avenue of Stars oder die belebten Straßen von Central zu erkunden. Die Fähren verkehren täglich von 6:30 Uhr bis Mitternacht in kurzen Abständen, so dass Sie nach Belieben ein- und aussteigen können.

Eine Fahrt mit der Star Ferry ist ein unverzichtbares Erlebnis in Hongkong und eine gute Möglichkeit, sich mit der Geografie der Stadt vertraut zu machen. Die Aussicht, die Sie von den Decks unter freiem Himmel genießen können, gehört zu den kultigsten der Welt. Und mit einem Fahrpreis von nur wenigen Hongkong-Dollar ist die Star Ferry eines der günstigsten Angebote in der Stadt. Es ist die perfekte Möglichkeit, die Energie und Lebendigkeit des Victoria Harbour zu genießen.

Ganz gleich, ob Sie am Anfang oder am Ende Ihrer Reise stehen, eine Fahrt mit der Star Ferry sollte ganz oben auf Ihrer Liste der Aktivitäten in Hongkong stehen. Die atemberaubenden Ausblicke, die sie bietet, sind eine perfekte Verkörperung dessen, was Hongkong zu einem so dynamischen und visuell beeindruckenden Ort macht.

Wandern auf dem Dragon’s Back Trail auf Hongkong Island

Der Dragon’s Back Trail ist eine der beliebtesten Wanderungen in Hongkong und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Südseite von Hongkong Island und das Südchinesische Meer. Dieser malerische Weg führt durch Wälder und über den Bergrücken von Hongkong Island.

Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie die MTR bis zur Station Shau Kei Wan. Verlassen Sie die Station und gehen Sie in nordöstlicher Richtung den Hügel hinauf. Folgen Sie den Schildern für den Dragon’s Back Trail, die Sie zum Beginn des Wanderwegs führen. Der gesamte Wanderweg ist etwa 5 Meilen lang, aber Sie können auch kleinere Abschnitte wandern, wenn Sie möchten. Ich empfehle, mindestens bis zum mittleren Aussichtspunkt am Shek O Peak zu wandern, was etwa 2 Meilen hin und zurück sind.

Während Sie den ersten Hügel erklimmen, können Sie durchatmen und den Panoramablick auf die Wolkenkratzer in Shau Kei Wan und den Victoria Harbour genießen. Der Weg windet sich durch schattige Wälder und öffnet sich dann zu grasbewachsenen Hängen und Felsformationen am Shek O Peak. Suchen Sie sich einen Platz zum Sitzen, packen Sie Ihren Snack aus und genießen Sie den weiten Blick auf das Meer unter Ihnen.

Auf der anderen Seite des Gipfels bietet der Abstieg eine ganz andere Perspektive. Halten Sie entlang des Weges Ausschau nach den historischen Militärbunkern und anderen Überbleibseln der Kriegsvergangenheit Hongkongs. Achten Sie auf das Zwitschern der Vögel und das Summen der Insekten im dichten Grün, das Sie umgibt.

Nach dem Abstieg vom Gipfel führt der letzte Abschnitt des Weges durch weitere Waldgebiete, bevor er in der Nähe des Big Wave Bay Beach endet. Belohnen Sie sich für den Abschluss der Wanderung mit einem kühlen Getränk oder einem kleinen Imbiss in einem der gemütlichen Strandrestaurants. Nach der Bezwingung des Dragon’s Back haben Sie sich das verdient!

Dieser landschaftlich reizvolle Weg ist die perfekte Flucht aus dem hektischen Großstadtdschungel Hongkongs. Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe, füllen Sie Ihre Wasserflasche und vergessen Sie nicht Ihre Kamera – der Dragon’s Back Trail wartet auf Sie! Lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Fragen zur Erkundung der Naturwunder Hongkongs haben.

Night Market at Temple Street
Nachtmarkt in der Temple Street. Von severin.stalder – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20201126

Die Sehenswürdigkeiten und Geräusche des Nachtmarktes in der Temple Street erleben

Der Temple Street Night Market ist einer der beliebtesten Nachtmärkte in Hongkong. Jeden Abend zwischen 18 Uhr und Mitternacht erwacht der Markt mit dem Anblick, den Geräuschen und den Gerüchen von köstlichem Street Food und Shopping zum Leben. Als Einheimischer gebe ich Ihnen hier einige Tipps, wie Sie den Temple Street Night Market am besten erleben können:

Gehen Sie langsam den Markt entlang. Schlendern Sie den Markt von einem Ende zum anderen und nehmen Sie die ganze Aktivität und Reizüberflutung in sich auf. Der Markt erstreckt sich über einen Kilometer und ist mit Hunderten von Ständen gefüllt, an denen alles verkauft wird, von billigem Krimskrams bis zu Designer-Imitaten. Sie brauchen nichts zu kaufen, sondern können einfach die Atmosphäre genießen.

Probieren Sie das Straßenessen. Fischbällchen, stinkender Tofu, Eierwaffeln und Curry-Fischbällchen sind ein Muss. Abenteuerlustige können auch exotische Gerichte wie gebratene Skorpione, Seesterne und Heuschrecken probieren. Das Essen ist billig, schmackhaft und ein Teil des Erlebnisses. Suchen Sie sich einen Plastikhocker und gesellen Sie sich zu den Einheimischen.

Feilschen Sie um Schnäppchen. Der Markt ist bekannt für den Verkauf von gefälschten Handtaschen, Uhren, Kleidung und anderem Schnickschnack. Feilschen wird erwartet, also scheuen Sie sich nicht, mindestens 50-70 % des Verkaufspreises auszuhandeln. Prüfen Sie die Qualität der Artikel vor dem Kauf sorgfältig. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie oft einige versteckte Schätze finden.

Besuchen Sie den Tin-Hau-Tempel. Mitten auf dem Markt steht der farbenfrohe Tin-Hau-Tempel, einer der ältesten Tempel Hongkongs, der der Göttin des Meeres gewidmet ist. Der Tempel bietet eine Oase der Ruhe inmitten des Marktchaos. Er ist ein beliebter Ort für Wahrsagerei, so dass Sie vielleicht Einheimischen begegnen, die um Rat oder Segen bitten.

Lassen Sie sich Ihr Schicksal vorhersagen. Wahrsager säumen die Gänge des Marktes und bieten Hand-, Gesichts- und Tarotkartenlesungen an. Für ein paar Dollar kann Ihnen ein Wahrsager Einblicke in Ihre Zukunft und Ihr Glück geben. Auch wenn Sie nicht an die Wahrsagerei glauben, ist es eine amüsante Erfahrung und ein Einblick in die traditionelle chinesische Kultur.

Der Temple Street Night Market ist ein Fest für alle Sinne. Nehmen Sie sich Zeit, um alles zu erkunden, was er zu bieten hat – man weiß nie, welche versteckten Schätze oder Erlebnisse man in dieser Hongkonger Institution entdecken kann.

Hong Kong Disneyland
Hongkong Disneyland. Von Castleofmagicaldreams2020 – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=106078018

Top 10 der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Hongkong – FAQ

In Hongkong gibt es viel Spannendes zu sehen und zu erleben. Hier sind einige der wichtigsten Highlights, die Sie nicht verpassen sollten:

Victoria Peak

Keine Reise nach Hongkong ist vollständig ohne einen Besuch des Victoria Peak, des höchsten Punkts auf Hongkong Island. Fahren Sie mit der Straßenbahn auf den Gipfel und genießen Sie den Panoramablick auf die Skyline der Stadt und den Victoria Harbour. Die Straßenbahn ist sehr erschwinglich und verkehrt von frühmorgens bis spät in die Nacht. Oben angekommen, sollten Sie einen Rundgang um den Gipfel machen, um die besten Aussichtspunkte zu finden. Sie können auch im Peak Tower und in der Peak Galleria einkaufen und essen gehen.

Victoria-Hafen

Dieser ikonische Hafen trennt die Insel Hongkong von der Halbinsel Kowloon. Die beste Möglichkeit, ihn zu sehen, ist eine Fahrt mit der Star Ferry, die zwischen Central und Tsim Sha Tsui verkehrt. Die Fähren verkehren täglich vom frühen Morgen bis zum späten Abend. Die Fahrt dauert nur etwa 10 Minuten, bietet aber atemberaubende Ausblicke auf die Wolkenkratzer und Berge, die den Hafen umgeben.

Temple Street Nachtmarkt

Für ein aufregendes nächtliches Vergnügen sollten Sie den Temple Street Night Market in Kowloon aufsuchen. Auf diesem beliebten Open-Air-Markt gibt es viele Geschäfte, die alles von Souvenirs über Handytaschen bis hin zu Kleidung anbieten. Sie können Stunden damit verbringen, die Stände zu durchstöbern, köstliches Straßenessen zu probieren und improvisierten Opernaufführungen beizuwohnen. Der Markt ist täglich von etwa 16 Uhr bis Mitternacht geöffnet.

Hongkong-Disneyland

Wenn Sie mit Kindern oder Junggebliebenen unterwegs sind, sollten Sie sich Hong Kong Disneyland nicht entgehen lassen. Dieser magische Themenpark auf der Insel Lantau ist voll von lustigen Fahrgeschäften, Live-Shows, Paraden und natürlich den beliebten Disney-Figuren. Kaufen Sie Ihre Eintrittskarten im Voraus auf der Website von Hong Kong Disneyland, um sich die Wartezeit an den Kassen zu ersparen. Der Park ist das ganze Jahr über geöffnet, aber an Wochenenden, Feiertagen und in den Sommermonaten ist am meisten los.

Andere obligatorische Besichtigungen:

Tian Tan-Buddha und Po Lin-Kloster auf der Insel Lantau

Man-Mo-Tempel, der älteste buddhistische Tempel Hongkongs

-Lan Kwai Fong, beliebtes Viertel für Essen, Trinken und Nachtleben

-Ocean Park Hongkong, großer Vergnügungs- und Tierpark mit Meeresthemen

-Hong Kong Museum of History, um mehr über die faszinierende Vergangenheit der Region zu erfahren

Genießen Sie Ihre Reise und all die wunderbaren Dinge, die Hongkong zu bieten hat! Lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Fragen haben.

Hongkong
Hongkong

Jetzt haben Sie einen Insider-Führer für das Beste von Hongkong. Vom geschäftigen Hafen und den Wolkenkratzern des Victoria Harbour bis hin zu den ruhigen Stränden und Wanderwegen hat diese dynamische Stadt so viel zu bieten. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die pulsierende Kultur, das köstliche Essen und die natürliche Schönheit zu erleben. Egal, ob Sie die koloniale Geschichte der Stadt erkunden, auf den riesigen Märkten einkaufen, eine Nacht in der Stadt verbringen oder einfach nur entspannen möchten – Hongkong sollte ganz oben auf Ihrer Reiseliste stehen. Nicht umsonst wird sie „Asiens Weltstadt“ genannt. Gehen Sie auf Entdeckungsreise – Sie werden bald entdecken, warum Hongkong einer der aufregendsten Orte der Welt ist. Diese Stadt wird Sie fesseln, inspirieren und noch lange nach Ihrer Abreise in Erinnerung bleiben.

Diesen Artikel teilen
Nachrichten über Reisen und neue Orte auf der ganzen Welt, die es zu entdecken gilt.
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert