„MARS 2120: Das brasilianische Metroid Dread“ erreicht Goldstatus und kündigt bald endgültiges Veröffentlichungsdatum an

Inspiriert von den Klassikern des Genres sowie zahlreichen Referenzen aus der Science-Fiction-Welt von Büchern, Filmen und Spielen, ist MARS 2120 das ambitionierteste Projekt des brasilianischen Indie-Studios QUByte Interactive.

Entwickelt über einen Zeitraum von fünf Jahren, startend mit ersten Entwürfen, wurde das Spiel von einem kleinen Team von nur sechs Personen geschaffen, die eine Leidenschaft für Erkundung, Geheimnisse und Abenteuer teilen, wie sie ikonische Metroidvanias den Spielern über die Jahre beschert haben. Das Ergebnis ist eine Liebeserklärung an das Genre von einem Team, das damit aufgewachsen ist und es zu schätzen weiß.

MARS 2120
MARS 2120

Darüber hinaus markierte MARS 2120 auch einen Wendepunkt für das Studio selbst, da es zum ersten Mal mit der UNREAL Engine arbeitete.

Aufgrund der Größe und Bedeutung des Projekts für ein Studio, das bisher gewohnt war, an kleineren und weniger komplexen Projekten zu arbeiten, wurde ein Dokumentarfilm über den Entwicklungsprozess erstellt. Der Dokumentarfilm „Journey to Mars“ wird im Juni enthüllt und hat bereits einen Teaser veröffentlicht. Darin spricht das Team über die Inspirationen für das Spiel, die Herausforderungen und die Wege, die sie eingeschlagen haben, um ein faires und schönes Tribut an das geliebte Metroidvania-Genre zu schaffen.

Das Spiel erhielt Unterstützung aus der Community und ging in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 in den Early Access auf Steam, um Feedback von Spielern zu sammeln, damit der Entwicklungsprozess tatsächlich durch die Beobachtungen und Wünsche der Spieler geleitet werden konnte.

Ende Mai erhielt das Studio schließlich die Genehmigung für den finalen Build auf der letzten ausstehenden Plattform, der Nintendo Switch, die aufgrund der notwendigen Optimierungen, um eine reibungslose Spielerfahrung auf Nintendos Handheld zu gewährleisten, am meisten Aufmerksamkeit erforderte.

MARS 2120 befindet sich in den letzten Entwicklungsphasen und wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 für PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4 und PlayStation 5 veröffentlicht.

Über MARS 2120

In MARS 2120 hat die Menschheit erfolgreich verschiedene Planeten in unserem Sonnensystem kolonisiert, um den immer düster werdenden Bedingungen auf der Erde zu entfliehen. Nachdem die UNO einen besorgniserregenden Notruf von Mars erhält, ist es an Sergeant Anna „Thirteen“ Charlotte und einem Elite-Team von Weltraum-Marines, den Ruf zu beantworten und die erste Kolonie zu retten.

Um sie zu erreichen, müssen Sie eine raue Landschaft durchqueren und dabei ungewöhnliche und mysteriöse Feinde mit einer Mischung aus Fern- und Nahkampfangriffen sowie sehr nützlichen speziellen Elementarfähigkeiten bekämpfen. Wie Sie Ihre Feinde besiegen, bleibt Ihnen überlassen, da das Spiel den Spielern einen nicht-linearen Ansatz in Bezug auf Kampf und Erkundung bietet.

Inspiriert von den Pionieren des Genres wie Super Metroid und Castlevania: Symphony of the Night, ist MARS 2120 ein actiongeladenes Metroidvania, das intensive Kampferlebnisse mit filmischem Flair vereint.

MARS 2120 spielt in einem starken Sci-Fi-Setting und behandelt aktuelle Themen wie Raumfahrt, genetische Modifikation und künstliche Intelligenz. Entwickelt mit der Unreal Engine, zielt das Spiel darauf ab, ein immersives Erlebnis mit modernen visuellen und Gameplay-Mechaniken zu bieten, die sich von anderen Titeln im Genre abheben. Das Spiel verfügt über mehrere Barrierefreiheitsoptionen (visuell, akustisch, Gameplay), damit Spieler das Erlebnis an ihre Bedürfnisse anpassen können.

Entfesseln Sie Ihre Kraft durch eine Kombination aus Nah- und Fernkampfangriffen in Echtzeit. Erwerben und verbessern Sie Ihre Kampffähigkeiten und Techniken, während Sie im Spiel voranschreiten. Möchten Sie verschiedene Nahkampf-Kombinationen ausprobieren oder Feinde aus sicherer Entfernung eliminieren? Die Wahl liegt bei Ihnen! Erkunden Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Feinde zu besiegen, entdecken Sie deren Schwächen und überleben Sie!

Susan Hill
Susan Hill
Redakteur der Rubrik Technik. Wissenschaft, Programmierung und, wie alle in dieser Zeitschrift, leidenschaftlich über Film, Unterhaltung, Kunst (und auch Technologie).
Kontakt: technology (@) martincid (.) com
Verwandte Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel