Hack Your Health: Die Geheimnisse unserer Verdauung: Eine fesselnde Reise durch den Darm und sein Mikrobiom – jetzt auf Netflix

Netflix greift erneut ein Lieblingsthema auf: Gesundheit. Diesmal auf eine sehr unterhaltsame und vor allem lehrreiche Weise, indem eine Reise durch den Darm unternommen wird, um mehr über dessen Funktion zu erfahren, gesünder zu essen und uns besser zu fühlen.

Hack Your Health: Die Geheimnisse unserer Verdauung ist ein unterhaltsamer Dokumentarfilm, der viele Animationen enthält und fast so wirkt, als wäre er speziell für Kinder gedacht, mit einfachen, lustigen Erklärungen und sympathischen Charakteren, die diese Reise durch den Darm illustrieren.

Es ist sehr angenehm zu sehen und zu verstehen, was dort unten passiert, warum wir uns gut oder schlecht fühlen und warum dies so sehr von diesem unangenehmen Teil unseres Körpers, dem Darm, und seinen neugierigsten Bewohnern abhängt: den Mikroorganismen, die das Mikrobiom bilden.

Das Mikrobiom

Das Mikrobiom besteht aus einer Gemeinschaft von Pilzen, Bakterien und sogar Viren, die, für das bloße Auge unsichtbar, dort sind und die wahren Verantwortlichen für die Verdauung sind. Jede Person hat ihr eigenes, individuelles Mikrobiom, und abhängig von ihrer Gesundheit und Genetik, ihrem Lebensstil usw. wird es sich auf die eine oder andere Weise in Bezug auf die Ernährung verhalten.

In diesem Sinne spricht Hack Your Health: Die Geheimnisse unserer Verdauung über Fortschritte im Studium des Mikrobioms, über verarbeitete Lebensmittel und wie diese durch ihren hohen Zuckergehalt und andere Inhaltsstoffe das Mikrobiom beeinflussen, es verändern und oft fast reizbar machen.

Hack Your Health: Die Geheimnisse unserer Verdauung
Hack Your Health: Die Geheimnisse unserer Verdauung

Über den Dokumentarfilm

Es ist kein Dokumentarfilm für Kinder, aber es ist sehr angenehm, sich von diesen einfachen und unterhaltsamen Erklärungen gefangen nehmen zu lassen, die zwar kindlich wirken, aber tatsächlich für verantwortungsbewusste Erwachsene mit typisch erwachsenen Problemen geschaffen wurden.

Es ist, als würde man neu lernen zu essen, fast so, als wären wir Kinder, durch Erklärungen für Kinder, weil wir alle in jenen Ernährungsunterrichtsstunden wenig Aufmerksamkeit geschenkt haben und nun, im Erwachsenenalter, müssen wir es neu lernen.

Was Hack Your Health: Die Geheimnisse unserer Verdauung so unterhaltsam macht, sind auch die Gäste, Personen, die als Beispiel gestellt werden und die auf die eine oder andere Weise Probleme mit der Ernährung haben (besonders amüsiert hat uns ein Junge, der an Wettbewerben im Hotdog-Essen teilnimmt). Wir haben auch eine gotische Köchin und eine Frau, die nicht abnehmen kann.

Und wissen Sie, was sie alle gemeinsam haben? Ein etwas außer Kontrolle geratenes Mikrobiom.

Ein Dokumentarfilm, der aus der schlechten Ernährung, die wir betreiben, kein Drama macht, der die Dinge mit Humor nimmt und der uns, trotz einer Lektion in Ernährung, nicht dafür schimpft, dass wir es falsch machen, sondern der es mit einem Lächeln nimmt und uns sagt: Komm schon, du könntest es besser machen.

Unsere Meinung

Ein didaktischer Dokumentarfilm auf Netflix für diejenigen, die lernen möchten, wie der Darm funktioniert und warum und wie wir ihm helfen können, besser zu funktionieren.

Und natürlich, um uns besser zu fühlen.

Wer möchte sich nicht besser fühlen?

Wo kann man „Hack Your Health: Die Geheimnisse unserer Verdauung“ sehen?

Netflix

Veronica Loop
Veronica Loophttps://medium.com/@veronicaloop
Veronica Loop ist die Geschäftsführerin von MCM. Sie hat eine Leidenschaft für Kunst, Kultur und Unterhaltung.
Kontakt: veronica (@) martincid (.) com
Verwandte Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel