Hierarchy – Eine Netflix Serie: Ein jugendlicher koreanischer Thriller über soziale Klassen, Romantik und Geheimnisse

Hierarchy“ ist eine neue Serie mit Lee Chae-Min, Roh Jeong-eui, Lee Won-jung und Ji Hye-won in den Hauptrollen. Es wurde von Bae Hyeon-jin und Chu Hye-mi erstellt.

Netflix bringt uns heute diesen Freitag diese neue koreanische Produktion, die einmal mehr ein erfolgreiches Genre aufgreift: einen jugendlichen Thriller, der Rätsel, soziale Klassen und Morde miteinander verwebt. Klingt bekannt, nicht wahr? Ja, dieses relativ neue Genre hat seit der Idee, die zur Formulierung führte (Elite, 2018, auch von Netflix), Erfolge erzielt und Funktionen in Serie nach Serie. Seitdem wird diese Formel, mit kaum einer Variation, wiederholt und dieses Mal spielt die Handlung in Korea mit den Erben der „Chaebols“ (auf Koreanisch, 재벌).

Das sind die Kinder der großen koreanischen Unternehmensfamilien: Sie haben Klasse, Jugendlichkeit und vor allem viel Geld.

Hierarchy
Hierarchy

Handlung

In einer luxuriösen, teuren und exklusiven koreanischen Schule dreht sich alles um Klassen: Die Erben der großen Familien, die dort auch studiert haben, und die der niederen Klasse, die den Anordnungen der reichen Erben folgen, wissend, dass sie auf die eine oder andere Weise eines Tages für sie arbeiten werden.

In diese Situation tritt ein neuer Junge in der Schule auf, ein Stipendiat, der bereit ist, die Umstände aufzuklären, die zum Tod seines Freundes führten, der auch an dieser Schule war und vor einiger Zeit starb.

Alles scheint mit einer Gruppe von Jungs und insbesondere mit einem mysteriösen Mädchen namens Jung Jae-i, der Tochter eines der bekanntesten Unternehmer des Landes, zusammenzuhängen.

Über die Serie

Koreanische Serien sind ein großer Erfolg, vor allem auf Netflix, aus einem Grund: Sie geben dem Publikum, was es von ihnen erwartet und will. Ohne zu verbergen, enttäuschen sie normalerweise nicht und bieten mit guter fotografischer Qualität und talentierten sowie attraktiven Darstellern immer ein angenehmes Erlebnis auf hohem Produktionsniveau.

„Hierarchy“ tut wieder genau das: Es bietet uns ein hohes Produktionsniveau, mit einer Atmosphäre von Villen, Sportwagen, Partys und extravaganten Outfits. Dekorationen, Atmosphäre, Fotografie… alles ist darauf ausgerichtet, eine Atmosphäre von Luxus und launischer Raffinesse zu schaffen. Genau das, was wir erwarten.

Und es bietet uns auch das, was wir im Drehbuch erwarten, mit einer Thriller-Geschichte, die Romanzen, Rache und die Geschichten der Jungs, die sich von ihren mächtigen Eltern verlassen fühlen, vereint. Gibt es wirklich etwas, das wir in diesem Szenario nicht erwarten? Basierend auf einer bereits realisierten Idee, auf einer bereits etablierten und getesteten Formel, hält sich „Hierarchy“ ziemlich an das, was gegeben ist und stellt hübsche Gesichter in eine Geschichte, die schon da war und jetzt einen Anstrich im k-style erhält.

Aber dieser Anstrich ist ausgezeichnet und ist ein wahrer Augenschmaus auf ästhetischer und fotografischer Ebene.

Unsere Meinung

Eine Serie, die ohne zu enttäuschen, uns das gibt, was wir erwarten, ohne in irgendeiner Weise Neuheiten zu suchen. Es beschränkt sich darauf, die Idee aufzugreifen, ein paar Drehbuchwendungen hinzuzufügen und vor allem alles auf eine sehr gute Produktion zu setzen.

Wo kann man „Hierarchy“ sehen?

Netflix

Hierarchy | Official Trailer | Netflix [ENG SUB]
Molly Se-kyung
Molly Se-kyung
Molly Se-kyung ist Romanautorin sowie Film- und Fernsehkritikerin. Sie ist auch für die Rubrik "Stil" zuständig.
Verwandte Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel