„Kübra“: Der umstrittene digitale Rächer und Prophet kehrt zu Netflix zurück

Ein künstlich inteligentes Programm kontrolliert eine Einzelperson, die manipuliert wird und ein Prophet für sein Volk wird.

„Kübra“ ist eine Netflix-Serie von Durul Taylan und Yağmur Taylan mit Çağatay Ulusoy in der Hauptrolle. Mit Aslıhan Malbora, Ahsen Eroğlu, Nazan Kesal und Cihan Talay.

“Kübra” startet mit einem sehr cleveren Ansatz: Ein künstlich intelligentes Programm kontrolliert eine Person, die manipuliert wird und letztendlich ein Prophet unter seinem Volk wird, der Geld zurückgibt und Chaos im türkischen Finanzsektor sät. Ist er eine Art digitaler Robin Hood oder ein Prophet für das Volk? Ein brillianter Einfall, der letztes Jahr auf Netflix überraschte und in dieser zweiten Staffel erfrischt.

Die Serie mit Çagatay Ulusoy in der Hauptrolle, der sein ganzes Talent und Charisma diesem halb verrückten, halb erleuchteten Charakter widmet, hat die türkische Serie zu einem großen Erfolg auf Netflix gemacht.

„Kübra“ ist eine Serie, die ständig weiß, wie sie mit Religion, populären Glaubenssätzen spielen und diese gleichzeitig mit neuen Technologien kombinieren kann. Eine Mischung, die gut ankommt.

Eine Serie voller brillanter Ideen, gut entwickelt auf kinematografischer Ebene, voller interessanter Charaktere, die sich um die Figur von Gökhan Şahinoğlu drehen: Gerechtigkeit, Technologie und auch Religion und Glaube.

Umstritten, aktuell und ein großer Erfolg auf Netflix. Viel Spaß beim Anschauen.

Wo kann man „Kübra“ sehen?

Netflix

Kübra: Season 2 | Official Trailer | Netflix
Veronica Loop
Veronica Loophttps://medium.com/@veronicaloop
Veronica Loop ist die Geschäftsführerin von MCM. Sie hat eine Leidenschaft für Kunst, Kultur und Unterhaltung.
Verwandte Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel