Ready, Set, Love (2024): Eine urkomische Komödie über das Finden eines Freundes

Ready, Set, Love - Netflix
Martin Cid
Martin Cid

Ready, Set, Love“ ist eine Serie mit Pongtiwat Tangwancharoen, Kemisara Paladesh, Man Trisanu Soranun und Apichaya Thongkham.

Diese absurde Komödie voller Klischees und einfacher Situationen kommt aus Thailand und hat absolut nichts mit gesellschaftlichen Geschlechterfragen zu tun.

Es ist eine hirnlose, sinnlose Serie, die nur unterhalten will.

Es ist eine Reality-Show innerhalb einer Serie, die von Extravaganz, billigen Witzen und albernen Situationen lebt.
Wir hatten nichts dagegen, eine Dosis Dummheit in unser Leben zu bringen.

Handlung

Nach einem hormonellen Ungleichgewicht gebären Frauen nur noch weibliche Babys, was die wenigen verbliebenen Männer zu einer wertvollen Ware macht.

Einmal im Jahr wählt eine Reality-Show, die von einer Milchmarke gesponsert wird, fünf Junggesellen aus den Bewerbern aus.

Über die Serie

Hat Ihnen „Barbie“ (2023) gefallen? „Ready, Set, Love“ ist ähnlich in seiner Ästhetik, voller Pastelltöne; etwas ähnlich in seinem philosophischen Ansatz (voller Nonsens); aber ohne die Botschaft und ohne moderne Rollen. Es handelt sich um eine Serie, die wahrscheinlich veraltet ist, aber genau das ist ihr Hauptvorzug: Sie wendet sich gegen die Moderne und schafft es, indem sie sich über sie lustig macht, eine interessante Komödie zu sein, die genau das zu sein weiß, nämlich eine Komödie.

Technisch ist der Film gar nicht schlecht, mit einem guten Tempo beim Schnitt und anderen Aspekten. Die Entwicklung der Charaktere ist der Geschichte angemessen (man sollte in dieser Hinsicht nicht viel erwarten) und es gibt eine gewisse Intrige rund um den Wettbewerb, die dem Ganzen etwas Humor verleiht.

Wir können es nicht zu sehr loben, da wir die Zensur der Mehrheitsmeinungen fürchten, aber die Serie war unterhaltsam, attraktiv und weiß, wie man mit einer dummen Idee, die die weit verbreitete Dummheit zu ihrer größten Tugend macht, das Beste aus sich herausholt.

Unsere Meinung

Albern, dumm, sinnlos und eine dieser Serien, die uns nicht zu besseren Menschen macht.

Aber ich muss gestehen, dass ich viel Spaß beim Anschauen hatte.

Wo kann man „Ready, Set, Love“ sehen?

Netflix

Die Besetzung

Pongtiwat Tangwancharoen
Pongtiwat Tangwancharoen
Ready, Set, Love (2024): Eine urkomische Komödie über das Finden eines Freundes
Nichapalak Thongkham
Kemisara Paladesh
Kemisara Paladesh
Natthaweeranuch Thongmee
Natthaweeranuch Thongmee
Diesen Artikel teilen
Folgen:
Schriftsteller, Pfeifenraucher und Gründer von MCM
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert