Rentierbaby (2024) Serie auf Netflix: Zwischen Komödie, Thriller und der bitteren und realistischen Erzählung

Rentierbaby ist eine neue britische Comedy-Serie mit Richard Gadd und Jessica Gunning in den Hauptrollen.

Heute kommt auf Netflix „Rentierbaby“, eine lustige Komödie, die auf eine andere Art und Weise und indem sie Realismus, Surrealismus, Bitterkeit und Optimismus kombiniert, fatal Attraktionen und Belästigung in etwas Lustiges, aber gleichzeitig auch Dramatisches umwandelt.

Richard Gadd ist der Kopf hinter allem: er ist der Schöpfer, Drehbuchautor und Hauptdarsteller. Also, Sie wissen schon, wen Sie beschuldigen können, wenn es Ihnen gefällt… oder auch nicht.

Er erreicht alles, was er will, er tut es mit Stil und am Ende ist „Rentierbaby“ von Folge zu Folge sehr unterhaltsam.

Handlung

Ein Mann, der Komiker werden will, arbeitet als Barkeeper in einer Kneipe. Er beginnt Besuche von einer Frau zu bekommen, die ihm anfangs nicht besonders attraktiv erscheint, aber die sich durch ihre Natürlichkeit und Zuneigung bei ihm einzuschmeichelt. Es stellt sich heraus, dass die Frau nach und nach beginnt, ihn mehr als offensichtlich zu belästigen.

Über die Serie

Sehr lustig, aber mit einem anderen Humor und einem sehr realistischen Touch. „Rentierbaby“ ist eine Komödie, die sich über Unglück und die Realität des Scheiterns von Träumen lustig macht, eine Komödie voller Realismus und Bitterkeit, aber auch eine Komödie über die Freude, die trotz allem im Hintergrund der täglichen Traurigkeit lauert.

Trotz all seiner komischen Züge ist „Rentierbaby“ nicht ganz eine Komödie und gibt sich nicht damit zufrieden, uns einen Witz nach dem anderen zu erzählen, denn sie hat eine ausgeklügelte Handlung und eine gute Struktur in Form eines realistischen Thrillers. Darüber hinaus hat sie eine gute Produktion und schafft es, uns in die Atmosphäre einzutauchen dank guter Dekorationen, ja, aber vor allem dank guter Beleuchtung und einer guten Inszenierung.

Die Serie hat auch viel Bitterkeit, aber auch Unterhaltung, denn „Rentierbaby“ ist eine Serie, die viele, sehr viele Dinge erzählt, auf eine gemächliche Art und Weise und die gleichzeitig ein Thriller, eine Komödie und eine bittere Geschichte ist.

Unsere Meinung

Eine sehr wertvolle Serie, in der Richard Gadd alles erreicht, was er will: eine komplexe Geschichte mit Charakteren aufzustellen, die weder Narren noch tragisch sind.

Eine Komödie oder ein Thriller, der, ohne eine Komödie oder ein Thriller zu sein, es schafft, bitter, lustig, manchmal traurig und sehr fröhlich zu sein.

Eine seltsame Kombination, die uns sehr gefallen hat.

Wo kann man „Rentierbaby“ sehen?

Netflix

Jun Satō
Jun Satōhttps://medium.com/@jun_49322
Redakteur für Kunst, Stil und Nachrichten bei MCM. Kontakt: jun (at) martincid.com
Verwandte Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel