„Die dunkle Seite der Kirche La Luz del Mundo“ (2023) | Dokumentation auf Netflix

Die dunkle Seite der Kirche La Luz del Mundo
Fernsehen MCM
Fernsehen MCM

Die dunkle Seite der Kirche La Luz del Mundo“ ist ein Netflix-Dokumentarfilm, der Licht auf ein zutiefst beunruhigendes Thema wirft. Der Film taucht ein in die Vorwürfe sexuellen Missbrauchs rund um Naasón Joaquín García, den Anführer der Kirche La Luz del Mundo. Er untersucht auch die Bemühungen der Kirche, diese Missbrauchshandlungen zu vertuschen.

Durch packende Interviews präsentiert die Dokumentation ehemalige Mitglieder von La Luz del Mundo, insbesondere Frauen, die von García misshandelt wurden. Diese mutigen Menschen schildern ihre erschütternden Erfahrungen und erzählen, wie García seine Autorität ausnutzte, um sie zu manipulieren und zu ködern. Sie enthüllen die von ihm angewandten Taktiken, einschließlich Drohungen gegen sie und ihre Familien, um sie davon abzuhalten, sich zu äußern. Darüber hinaus zeigt der Film auf, wie die Kirchenleitung systematisch Opfer zum Schweigen brachte und sie davon abhielt, rechtliche Schritte einzuleiten.

Im Jahr 2019 wurde García in den USA wegen 26 Anklagepunkten festgenommen, darunter Menschenhandel, Vergewaltigung und Kinderpornografie. Letztendlich bekannte er sich schuldig in drei Fällen des sexuellen Missbrauchs von Kindern und wurde zu einer Haftstrafe von 16 Jahren und acht Monaten verurteilt.

Die Dunkelheit innerhalb von La Luz del Mundo ist ein ergreifender und verstörender Film, der den Vorhang lüftet über das dunkle Unterbelly einer religiösen Organisation, die lange im Geheimen operiert hat. Er ist ein absolutes Muss für jeden, der die komplexen Dynamiken des sexuellen Missbrauchs innerhalb religiöser Institutionen verstehen möchte und die tiefgreifenden Auswirkungen auf die Opfer.

Datum der Veröffentlichung

28. September 2023

Wo kann man „Die dunkle Seite der Kirche La Luz del Mundo“ sehen?

Netflix

Diesen Artikel teilen
Folgen:
Nachrichten über Fernsehen, Serien, Programme und Streaming von den wichtigsten Sendern weltweit.
1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert