„Der Fall Jens Söring – Tödliche Leidenschaft“ (2023) – Dokuserie auf Netflix

Der Fall Jens Söring - Tödliche Leidenschaft
Veronica Loop
Veronica Loop

Der Fall Jens Söring – Tödliche Leidenschaft ist eine Doku-Serie unter der Regie von Andre Hörmann und Lena Leonhardt.

Zwei Liebende, eine mysteriöse Reise, ermordete Eltern und eine Flucht, die viele ungelöste Geschichten hinterlässt. Nach ihrer Gefangennahme gaben beide sich gegenseitig die Schuld und das Ganze mündete in einem hochkarätigen Gerichtsprozess aufgrund der Umstände des Mordes.

Ein grausames Verbrechen, bei dem Grausamkeit und echter Hass im Spiel waren.

Über die Dokumentation

Was können wir noch Neues über einen weiteren True Crime auf Netflix sagen? Die Formel wird immer weiter perfektioniert und dieses Mal kehren wir in die 80er Jahre zurück zu einem schrecklichen Verbrechen, bei dem wir außerdem Jens Soerings Perspektive zu den Ereignissen hören werden, bei dem keiner der beiden den Mord gestanden hat.

„Der Fall Jens Söring – Tödliche Leidenschaft“ ist eine Dokumentation, die über alle möglichen Archivaufnahmen des Prozesses sowie Interviews mit Nachbarn, Ermittlern und natürlich Jens Soering selbst verfügt. Klärt sie die Dinge auf? Es handelt sich um eines jener ungelösten Geheimnisse, das im Laufe der Jahre weiterhin große Aufmerksamkeit erregt aufgrund der morbiden Umstände und der Medienaufmerksamkeit, die damit einherging.

Etwas Neues auf der Streaming-Plattform? Absolut nicht, nur ein weiterer True Crime, der die Fans des Genres erfreuen wird und die Kritik der Skeptiker erneut anfachen wird.

Viel Spaß damit.

Datum der Veröffentlichung

1. November 2023

Wo kann man „Der Fall Jens Söring – Tödliche Leidenschaft“ sehen?

Netflix

Diesen Artikel teilen
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert