As the Gods Will (2014) – Ein originaler japanischer Horrorfilm: Escape Rooms, Komödie und ein bisschen Gore

As the Gods Will
Martin Cid

As the Gods Will ist ein Horrorfilm unter der Regie von Takashi Miike mit Sota Fukushi, Sota Fukushi, Hirona Yamazaki und Mio Yuki in den Hauptrollen. Sie basiert auf dem Manga von Akeji Fujimura und Muneyuki Kaneshiro.

Wussten Sie, dass einige der Ideen des Netflix-Hits „Squid Game“ aus einem japanischen Film von 2014 stammen? Ja, Sie haben richtig geraten und der Name lautet „As the Gods Will“, ein unterhaltsamer und gleichzeitig origineller Vorschlag, der Action, dunkle Komödie und natürlich Horror kombiniert.

Handlung

Einige Studenten werden in ein furchterregendes Spiel verwickelt, bei dem sie sich in einem gefährlichen Spiel ohne offensichtliche Regeln gegenseitig töten müssen. Das Ziel besteht darin, den Sinn des Spiels zu entdecken, bevor es zu Ende geht.

Aber alles ändert sich, als die Überlebenden zu einem großen, in der Luft schwebenden Würfel gebracht werden.

Über den Film

Unterhaltsam, originell und einer dieser Filme, die seit ihrer Veröffentlichung immer mehr Anhänger gewonnen haben. „As the Gods Will“ ist ein Film, der ein jugendliches Publikum anspricht und speziell für sie mit ihnen als Hauptfiguren konzipiert wurde. Sie müssen die Probleme lösen, während die Erwachsenen systematisch versagen.

„As the Gods Will“ kombiniert Videospiele mit Horror und greift Ideen aus anderen Filmen auf (z. B. „Cube“), um ein sehr originelles und fesselndes Drehbuch zu entwickeln. Eine Überraschung nach der anderen, es ist einer dieser Filme, die Sie auch dann interessieren werden, wenn Sie keine Horrorfilme mögen, weil Sie die große philosophische Frage beantworten wollen: Was zum Teufel passiert hier eigentlich?

„As the Gods Will“ ist ein Film, der jederzeit auf den Schock abzielt und sich nach seiner ersten Explosion verzerrt und versucht, „mehr“ zu sein, es aber nicht ganz schafft. Dennoch bleibt er dank neuer Überraschungen, die junge Zuschauer fesseln werden, immer interessant.

Es ist kein Film für ein älteres Publikum, das dies alles ein wenig „albern“ finden wird und vielleicht zu sehr auf einen Horrorfilm speziell für Teenager ausgerichtet ist. Aber „As the Gods Will“ hat genug Argumente, um zumindest eine Sichtung zu verdienen: Es bietet ein beeindruckendes visuelles Konzept, gelungen Effekte und gute Kulissen. Darüber hinaus hat er die unbestreitbare Tugend der Originalität und ist für das Horrorgenre alles andere als „dasselbe wie immer“.

Unsere Meinung

Ein origineller, unterhaltsamer und ungewöhnlicher Film, der Ihnen zumindest großartige Unterhaltung bietet: originell und überraschend in seinem Ansatz.

As the Gods Will
As the Gods Will

Film Trailer

Diesen Artikel teilen
Folgen:
Schriftsteller, Pfeifenraucher und Gründer von MCM
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert