How to Rob a Bank: Ein leichter Netflix-Dokumentarfilm über einen Bankräuber

„How to Rob a Bank“ ist eine Netflix-Dokumentation unter der Regie von Seth Porges und Stephen Robert Morse.

Seattle, ein Ort der Innovation und Musik in den frühen 1990er Jahren, in dem Unternehmen wie Microsoft, Amazon und Starbucks entstanden sind und die legendäre Grunge-Band Nirvana geboren wurde, ist die Kulisse für diese ungewöhnliche Geschichte. Inmitten all dieser Kreativität und Innovation gab es einen Mann, Scott Scurlock, der Banken ausraubte, inspiriert von einem Film („Point Break“, 1991), was ihm den Spitznamen Hollywood unter den FBI-Agenten einbrachte.

Scott Scurlock, ein intelligentes Individuum mit einem Hintergrund in Medizin, Biologie und Chemie, hatte eine Vorliebe für Geld. Ursprünglich machte er viel Geld mit dem Herstellen von Methamphetaminen und wechselte dann zum Bankraub, als er dies aufhören musste. Mit einer Bande von Räubern an seiner Seite wurde er zunehmend übermütig, was schlussendlich die Aufmerksamkeit des FBI auf ihn lenkte.

Der Dokumentarfilm „How to Rob a Bank“ erzählt diese Geschichte mit einem Hauch von Nostalgie und einem starken Fokus auf die Figur Scott Scurlock. Obwohl der Zuschauer ohne die Aussagen von Scott selbst auskommen muss, der 1996 im Alter von nur 40 Jahren starb, bietet dieser Dokumentarfilm eine unterhaltsame Reise in die Vergangenheit, mit einem leichten, unterhaltsamen Ton und vielen cineastischen Verweisen in Musik, Schnitt und allgemeinem Stil.

Dieser Dokumentarfilm bietet eine fröhliche, ungezwungene Perspektive auf Hollywood-stilisierte Banküberfälle mit einer exzentrischen und etwas hippiehaften Bande von Räubern. Obwohl dies ein Fall von vor vielen Jahren ist, bietet es Unterhaltung durch die Erinnerung an die 1990er Jahre und diese Gruppe von Kriminellen.

Wo kann man „How to Rob a Bank“ sehen?

Netflix

How to Rob a Bank | Official Trailer | Netflix
Molly Se-kyung
Molly Se-kyung
Molly Se-kyung ist Romanautorin sowie Film- und Fernsehkritikerin. Sie ist auch für die Rubrik "Stil" zuständig.
Verwandte Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel