The Fabricant | Mode, die digital wird und gleichzeitig neue Trends in der realen Welt inspiriert

Credit ALEXA SIRBU X THE FABRICANT
Stil Martin Cid Magazine
Stil Martin Cid Magazine

Sie bezeichnen sich selbst als „Fashionauts“. Der Begriff ist eigentlich selbsterklärend. Er verbindet die gute alte Mode mit einem kosmischen Ansatz und einer großen Portion aufstrebender Nachhaltigkeit.

The Fabricant ist ein digitales Modehaus mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, das 2018 gegründet wurde. Es hat sich auf die Herstellung hochwertiger digitaler Mode spezialisiert, die als NFTs verkauft wird. Allerdings kann man jetzt auch Outfits aus dem echten Leben bestellen.

The Fabricant
DEEP-2018

Das Ziel des Unternehmens ist es, durch Co-Kreation eine Moderevolution auszulösen, in der Überzeugung, dass digitale Mode eine nachhaltigere und integrativere Alternative zu traditioneller Mode darstellen kann. Da keine physischen Materialien oder Ressourcen benötigt werden, kann digitale Mode von Menschen aller Körpergrößen und -formen genossen und getragen werden, wodurch sie demokratisiert wird.

The Fabricant
Credit ALEXA SIRBU X THE FABRICANT
The Fabricant | Mode, die digital wird und gleichzeitig neue Trends in der realen Welt inspiriert
NIGHTTIME FINAL (2018)

Nachdem ich einige ihrer beeindruckenden Designs gesehen habe, muss ich zugeben, dass ich, wenn ich im Metaversum oder einer anderen matrixähnlichen Umgebung leben würde, nicht zweimal überlegen würde, ob ich ihre Kleidung kaufen würde. Die Vielfalt, die Farben, die Stoffe und ihre Falten und Schwünge können in einem solchen Flair bisher nur in einem digitalen Kontext existieren. Sie sind einfach beeindruckend und verführerisch.

Es ist nicht alles auf die digitale Kleidung beschränkt, denn es gibt auch Outfits und Accessoires, die dafür gemacht sind, im echten Leben getragen zu werden.

Accessoires in der Vogue Singapore im Jahr 2022

The Fabricant
Fotografie @zemotion | Modedesign und Digital Dressing @the_fab_ric_an
The Fabricant
Fotografie @zemotion | Modedesign und Digital Dressing @the_fab_ric_ant
The Fabricant
Simo Lederjacke

Die Marke hat mit renommierten Marken wie Adidas, H&M und Off-White zusammengearbeitet und sich so als wichtiger Akteur in der Branche etabliert. Und auch die Fashionistas du jour haben sie nicht ignoriert, denn sie wurden in Vogue und Wired vorgestellt.

The Fabricant
Landung – CTA – Muster eines digitalen Stoffes

Neben dem Verkauf digitaler Mode hat The Fabricant eine Plattform namens The Fabricant Studio entwickelt. Diese innovative Plattform ermöglicht es jedem, seine eigenen digitalen Modedesigns zu erstellen. Diese Entwürfe können dann in NFTs umgewandelt und auf dem Marktplatz verkauft werden. Ob das ein lukratives Unterfangen ist, lässt sich für einen Laien, der auf den guten alten Denim zurückgreift, schwer sagen.

Eines ist sicher: Sie stehen an der Spitze der möglichen Zukunft der Mode in unserem digitalen Zeitalter und könnten der Mode im wirklichen Leben zu neuen Höhen verhelfen, indem sie der Fantasie erlauben, Formen anzunehmen, die zuvor nicht zu sehen waren.

Die Gründer

The Fabricant
Amber Jae Slooten, Mitbegründerin; Kerry Murphy, Gründer; Adriana Hoppenbrouwer – Pereira, Mitbegründerin
Getaggt:
Diesen Artikel teilen
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert